Bad Reichenhaller Mineralwasser

Die Kraftquelle in Reinform

©Andreas Steinbacher

Das Bad Reichenhaller Mineralwasser ist wie naturgemachte Perfektion. Aus den Tiefen des mächtigen Hochstaufen-Gebirges steigt es 500 Meter aus eigener Kraft auf. Aus einer artesischen Quelle, geschützt vor allen äußeren Einflüssen, bahnt es sich langsam seinen Weg durch das Gestein. Dadurch wird es rund ein Dutzend Jahre durch natürlichen Fels gefiltert und erlangt vollkommene Reinheit. Das Besondere an diesem Wasser ist, dass auf übliche Vorgänge wie Pumpen, chemische Entkeimung und Zusätze vollständig verzichtet werden kann. Das Bad Reichenhaller Mineralwasser zeichnet sich durch eine ausgewogene Mineralisierung, wertvolle Spurenelemente und viel Sauerstoff aus. Der unverwechselbare Geschmack ist mild und bergfrisch.