Alte Geschichte in neuem Gewand

Die Neuauflage des Buches Der Lawinen-Franz Josef von Markus Fetz

Markus Fetz kannte das Buch mit der Geschichte über den Lawinen-Franz Josef noch aus seiner Schulzeit. Im Unterricht las die Volksschulklasse damals die Originalfassung in Frakturschrift. Auch als Erwachsener ließ ihn das Schicksal des Lawinen-Franz Josef nicht los und so entschied sich der Lecher Grafikdesigner, eine Neuausgabe des Buches zu gestalten.

Lawinen Franz Josef Buch Innen

Vier Abbildungen, 68 Seiten mit Klammerheftung – das originale Büchlein von 1914 erinnerte mehr an eine Broschüre als an ein Buch. Schon vor einigen Jahren hatte Markus Fetz die Idee, das Buch neu zu gestalten. Es dauerte aber bis Juni 2018, ehe das Projekt abgeschlossen war.

Nun dürfen sich Jung und Alt über ein Buch im größeren Format und mit hochwertigem Papier, Fadenbindung und 28 Illustrationen auf 80 Seiten freuen. Die liebevollen Illustrationen sind inspiriert durch historische Fotografien, Landkarten und Zeichnungen – aber, aus Mangel an Vorlagen, auch durch die Fantasie des Grafikdesigners.

20180823 Lfj 6 Lech Icv2

Die Geschichte des Lawinen-Franz Josef

Franz Josef Mathies (1864 bis 1937), auch bekannt als Lawinen-Franz Josef, wurde 1886 von einer Lawine erfasst und konnte nach über 30 Stunden wie durch ein Wunder von einer Rettungsmannschaft aus den Schneemassen befreit werden.