La Loupe Logo Menü öffnen Menü schließen
Der Mythos lebt!

Garmisch-Partenkirchen

Der Mythos lebt!

Die Bayerische Landesausstellung 2018 im Kloster Ettal

Wer an Bayern denkt, der denkt an Berge, Seen und Wälder. Und wer schon mal in der Zugspitzregion war, dem kommt das alles sehr bekannt vor. Die Bayerische Landesausstellung 2018 „Wald, Gebirg und Königstraum – Mythos Bayern“ hat im Kloster Ettal in den Ammergauer Alpen einen perfekten Schauplatz gefunden.

According to family tradition the two Wittelsbach princes Ludwig and Otto were on their annual summer visit with the royal family in 1860 and they were much impressed with a wood carver from Oberammergau who was in the process of making a wooden soldier. Adolescent Otto was delighted by the gift, Ludwig, however, had another motif in mind. He asked the carver if he would be able to make swan for him – his favourite animal, next to the peacock. The man from Oberammergau spontaneously carved the animal for the prince who was immediately captured. A few months later 16-year-old Ludwig once more encountered this animal: while he was watching the second show of Richard Wagner’s opera Lohengrin in Munich; he would remember the main character, the swan knight, for a long time.

Seit 3. Mai 2018 lüftet nicht nur der Wald seine Geheimnisse, auch die ungebauten Träume von Märchenkönig Ludwig II. werden im Kloster Ettal Wirklichkeit – für ihn war das Voralpenland Rückzugs- und Sehnsuchtsort. Im Rahmen der Ausstellung, die dem Mythos Bayern auf den Grund geht, werden aus Forstwegen Erlebnispfade, die Besucher durch Wälder und an Flüssen entlang führen. Und auch der Klostergarten zeigt sich in neuem Gewand.

100 years of Free State of Bavaria

100 Jahre Freistaat Bayern

Außerdem feiert die Landesaustellung 100 Jahre Freistaat Bayern. Im November 1918 sagte sich Bayern von seiner Monarchie und den Ständen los und entwickelte sich im letzten Jahrhundert zu einem Bundesland mit eigener Wirtschafts- und Außenpolitik, das sich durch erfolgreiches Marketing und aufstrebende Wirtschaft auszeichnet und abhebt. Schnell merken Besucher: Bayern ist einfach anders.

Die Bayerische Landesausstellung wird 2018 von zahlreichen Veranstaltungen untermalt: Von Konzerten hochkarätiger Künstler, über Filmvorführungen, bis hin zu Exkursionen in die traumhafte Natur gibt es hier viel zu entdecken.

Die Ausstellung kann noch bis 4. November 2018 besichtigt werden.

Laut Familienüberlieferung zeigten sich die beiden Wittelsbacher Prinzen Ludwig und Otto 1860 bei einem der jährlichen Sommeraufenthalte der königlichen Familie beeindruckt von einem Oberammergauer Holzschnitzer, der gerade einen Holzsoldaten fertigte. Der halbwüchsige Otto freute sich über das Geschenk, Ludwig lag jedoch ein anderes Motiv im Sinn. Er fragte den Schnitzer, ob er für ihn auch einen Schwan – neben dem Pfau sein Lieblingstier – anfertigen könne. Spontan schnitzte der Oberammergauer das Tier für den Prinzen, das ihn sofort in den Bann zog. Wenige Monate später begegnete dem 16-jährigen Ludwig der Schwan erneut: Als er die Münchner Zweitaufführung von Richard Wagners Oper Lohengrin sah, blieb ihm die Hauptfigur, der Schwanenritter, lange in Erinnerung.

According to family tradition the two Wittelsbach princes Ludwig and Otto were on their annual summer visit with the royal family in 1860 and they were much impressed with a wood carver from Oberammergau who was in the process of making a wooden soldier. Adolescent Otto was delighted by the gift, Ludwig, however, had another motif in mind. He asked the carver if he would be able to make swan for him – his favourite animal, next to the peacock. The man from Oberammergau spontaneously carved the animal for the prince who was immediately captured. A few months later 16-year-old Ludwig once more encountered this animal: while he was watching the second show of Richard Wagner’s opera Lohengrin in Munich; he would remember the main character, the swan knight, for a long time.

www.landesausstellung-ettal.de

www.landesausstellung-ettal.de


Garmisch-Partenkirchen

Guide