La Loupe Logo Menü öffnen Menü schließen
Hoch hinaus!

Lech & Zürs

Hoch hinaus!

Bergbahn Oberlech: neueste Technik und modernes Design

Fünf neue Lifte und zwei neue Hütten hat das Skigebiet am Arlberg seit Winter 2016 zu bieten. Doch auch Altbewährtes bekam ein Make-over und erstrahlt ab dieser Saison im neuen Glanz, so wie die Bergbahn Oberlech.

Die bisherige Seilbahn wurde durch eine neue, zweispurige Pendelbahn ersetzt, die auf ihrem Weg 215 Höhenmeter überwindet. Ab sofort finden pro Kabine 80 Personen Platz im komfortablen Inneren – zuvor konnten lediglich 32 Personen befördert werden. Die neue Bergbahn folgt der bisherigen 845 Meter langen Trasse vom Ortszentrum Lech nach Oberlech und schließt auch weiterhin an das bestehende Tunnelsystem an, das Oberlech im Winter autofrei hält und die Hotels auf über 1.600 Metern miteinander verbindet.

Auch die beiden Stationsgebäude wurden im Zuge der Umbaumaßnahmen komplett erneuert. Die Talstation ist zukünftig so ausgelegt, dass Gäste von der nahegelegenen Tiefgarage direkt unterirdisch mit der Gondel nach Oberlech fahren können. So wird die Verkehrssituation im Lecher Ortszentrum entspannt und lange Wartezeiten vermieden. Der Gepäcktransport von und zur Bergstation von Seiten der Hotels erfolgt nach wie vor über das Oberlecher Tunnelsystem. Die neue Bergbahn Lech-Oberlech bietet ab sofort nicht nur größeren Komfort und kürzere Wartezeiten, sondern auch einmalige Ausblicke für alle Fußgänger, Wintersportler und Rodler am Arlberg.


Lech & Zürs

Guide