La Loupe Logo Menü öffnen Menü schließen
Ein herzliches „Moin“ aus Kampen

Kampen & Lech Zürs

Ein herzliches „Moin“ aus Kampen

Steffi Böhm, Bürgermeisterin von Kampen, über die neue Ausgabe

Kaum zu glauben, wie schnell die Zeit ins Land geht. Es ist also tatsächlich schon 20 Jahre her, dass Lech und Kampen ihre erfolgreiche Partnerschaft begründet haben. Und viele Aktionen erfüllen die Kooperation seitdem mit Leben: Gegenseitige Besuche, gemeinsame Skirennen und Golfturniere, Konfirmandenfahrten und Werbekonzeptionen, eine Lecher Skigondel am Kampener Strand und Sylter Strandkörbe in Lech ... und, und, und.

Alpenland trifft Nordseestrand: Es ist in der Tat eine sehr vitale Beziehung zwischen zwei Tourismusdestinationen, die so viel gemeinsam haben: Exklusivität und Qualitätstourismus, einzigartige Landschaften, erlesene Kulinarik und gelebte Tradition. Daher wundert es auch nicht, dass unsere Gäste gerne den Winterurlaub in Lech und die Sommertage in Kampen genießen. Dass es noch mehr werden, ist unser gemeinsames Ziel.

1.033 Kilometer trennen Lech und Kampen – und doch sind wir uns nach 20 Jahren ganz nahe. Ich möchte nicht nur von einer Partnerschaft, sondern schon von einer Freundschaft sprechen. Die tragen wir nach jedem Besuch in Lech mit nach Kampen und müssen uns dann erst wieder angewöhnen, „Moin" statt „Grüßt Euch" zu sagen ...

Auch wenn unsere höchste Düne nur 52 Meter misst, halte ich mit meinem Dank nicht hinterm Berg: Danke für die wunderbare gemeinsame Zeit – verbunden mit der Vorfreude auf alles Kommende!

Herzlichst

Steffi Böhm

- Bürgermeisterin von Kampen -


Kampen & Lech Zürs

Guide


Folge uns Facebook Instagram