Genussdorf Gmachl

Ein Dorf voller hausgemachter Genüsse

Anno 1787 begann alles ganz bodenständig. Fuhrleute suchten mit ihren Rössern eine Herberge und etwas Nahrung für Tier und Mensch. Damals trafen sich in Bergheim bereits Reisende, erholten sich vom anstrengenden Alltag – labten Körper, Geist und Seele, tankten Energie. Vielleicht spürt man deshalb im dörflich-urbanen Genussdorf Gmachl heute noch die Prinzipien eines Dorflebens: am Boden bleiben, die Natur respektieren, die Menschen schätzen und das Echte bewahren. Natürliche Materialien, ehrliche Rohstoffe, aufrichtige Beziehungen. Dazu schöne Wohnzimmer, gemütliche Stuben, ein Vitarium Spa voller Erfrischungen, einen Hauben-Gasthof, den Dorfladen, das FRANZ Dorfwirtshaus und den hauseigenen Brauer und Metzger.