Miramonte

Das Hideaway in Bad Gastein

© Foto: Nadin Brendel / Studio5640

Seine Tage als Kur- und Sporthotel der österreichischen Nationalbank hat das Miramonte in Bad Gastein längst hinter sich gelassen. Heute erstrahlt es in neuem Glanz und ist ein Hideaway für kreative Köpfe, die sich im Urlaub gerne inspirieren lassen. Der Charme aus den 50er- und 60er-Jahren wird im Hotel stilvoll mit lässigen Bohème-Vibes gemischt. Die Zimmer sind gemütliche Rückzugsorte, die sich durch natürliche Materialien wie Zirbenbetten und Lodenvorhänge auszeichnen.

In ruhiger Atmosphäre lädt das Miramonte zum Networken an der Bar, Genießen im lichtdurchfluteten Speisesaal und Entspannen im hauseigenen Alpine Spa ein. Hier kann man die Gedanken fliegen lassen und die Zeit in vollen Zügen genießen.