Blaue Gans

Urban Gourmet-Hideway im Herzen von Salzburg

©artHotel Blaue Gans /Ingo Pertramer

Zwischen Getreidegasse und Karajan-Platz versteckt sich ein Geheimtipp für Genießer. Die Blaue Gans ist Salzburgs ältestes Gasthaus und gleichzeitig das erste und einzige Arthotel der Stadt. Design, Individualität und rund 120 Kunstwerke zeichnen das Haus aus, seit es Eigentümer Andreas Gfrerer behutsam renoviert hat. Als Refugium für Genießer speist man in der Blauen Gans vorzüglich – im historischen Gewölbe wie in der modernen Brasserie-Bar, die lässigen Großstadtflair versprüht.

Hier treffen sich Leute mit entspannter Lebensanschauung, um gute Drinks und die lockere Atmosphäre zu genießen – und das Essen! Ganztags gibt´s Snacks und köstliches Fingerfood, auch mehrgängige Menüs für den großen Hunger. Perfekt für eine Shopping-Pause! Und im Schanigarten vor der spektakulären Mönchsbergwand lässt es sich ebenfalls genüsslich die Zeit vergessen.

©artHotel Blaue Gans /Ingo Pertramer