Szenen einer fruchtbaren Partnerschaft

Audi und Salzburg

ICE CAMP presented by Audi quattro ©Porsche Austria

Festspiele auf dem Domplatz und auf dem Fußballplatz, Vorsprung durch Technik auf den Bergen und im Zielraum – Audi und Salzburg bilden seit Jahrzehnten in den unterschiedlichsten Bereichen eine perfekte Symbiose.

Wenn Technik sich mit Tradition verbindet; wenn Sportlichkeit auf Ski- und Fußballstars trifft; wenn große Events für großen Erfolg stehen – dann kann es nur die Verbindung zwischen Audi und Salzburg sein. Denn Audi und Salzburg gehören zusammen. Hier der Erfinder der quattro Technologie mit seinem Innovationsgeist, da die Stadt und das Land Salzburg mit ihren einzigartigen Menschen, Veranstaltungen, Landschaften und Locations.

Das erfolgreichste Automobilhandelshaus Europas

Das Naheverhältnis Audi und Salzburg liegt schon darin begründet, dass Porsche Austria und somit auch Audi in Österreich seit 1974 in Salzburg beheimatet sind. Die Porsche Holding Salzburg ist das größte und erfolgreichste Automobilhandelshaus Europas. Das Salzburger Unternehmen wurde 1947 gegründet und ist weltweit in 21 Ländern tätig. Da liegt es nahe, dass sich erfolgreiche Partner zusammentun. So unterstützt Audi etwa seit 1995 die berühmten Salzburger Festspiele, erst kürzlich wurde der Vertrag als Hauptsponsor des weltweit bedeutendsten Festes der Hochkultur bis 2022 verlängert. Peter Simonischek, der längst dienende „Jedermann“ der Geschichte, schwärmt von den Festspielen – und von Audi: „Ich habe es sehr genossen, von netten Menschen in einem Audi A8 gefahren zu werden.“ Wendelin Göbel, Vorstand für Personal und Organisation bei Audi, freut sich: „2020 feiern die Salzburger Festspiele ihr 100-jähriges Bestehen und gemeinsam werden wir 2020 das 25-jährige Jubiläum unserer Partnerschaft feiern. Wir sind stolz darauf, auch in Zukunft dieses Kulturgut höchster Qualität gemeinsam in die Welt zu tragen.“ Audi und die Salzburger Festspiele leben ihre Partnerschaft, etwa beim jährlichen Gastspiel der Salzburger Festspiele in der „Audi-Hauptstadt“ Ingolstadt.

Kooperation mit dem ÖSV ©Porsche Austria
Kooperation mit dem ÖSV ©Porsche Austria

Zell am See und Kaprun

Kooperationen unterhält Audi auch mit Zell am See und Kaprun. Die Schmitten über Zell am See gilt mit ihrem Panoramablick auf mehr als 30 Dreitausender als schönster Aussichtsberg Österreichs. Weltcupstimmung herrscht bei kleinen und großen Skirennfahrern auf dem neuen 350 Meter langen Audi Ski Run. Wie bei den Profis wird jede Rennfahrt bis auf die hundertstel Sekunde genau gemessen und von einer vollautomatischen Kamera am Streckenrand aufgezeichnet.

Am Kitzsteinhorn bei Kaprun ist das 5000 Quadratmeter große „ICE CAMP presented by Audi quattro“ mit seinem Audi Showroom zu einem beliebten Fotomotiv geworden. Die atemberaubende Iglulandschaft auf 2.600 Metern symbolisiert auf einmalige Weise das Credo von Audi: „Vorsprung durch Technik“.

Zell am See / Kaprun ©Porsche Austria
Zell am See / Kaprun ©Porsche Austria

Auch Sportasse setzen auf Audi

Apropos „Vorsprung durch Technik“: Dass Audi mit dem Österreichischen Skiverband kooperiert, ist kein Zufall. Audi und die weltbeste Alpinskination bilden ein perfektes Duo. Von Marcel Hirscher bis Anna Veith, von Hannes Reichelt bis Bernadette Schild – auch die Salzburger ÖSV-Asse setzen auf die Überlegenheit des quattro Antriebs. Die Partnerschaften setzen sich bei Sportveranstaltungen in Salzburg fort. Audi sponsert die Vierschanzentournee der Skispringer in Bischofshofen – auch der Skiflug-Weltrekordler Stefan Kraft fährt Audi – oder den schon legendären Nachtslalom der Damen in Flachau. Audi steht auch in Salzburg für Vorsprung durch Technik, Integrität, Treue und letztlich auch für Erfolg. Mit dem FC Red Bull Salzburg verbindet Audi seit 2005 eine fruchtbare Kooperation, von der neun Meistertitel, fünf Cupsiege, der Einzug in das Halbfinale der UEFA Europa League und der Triumph in der UEFA Youth League zeugen.

e-tron: Die Antriebstechnologie von morgen

Dass die Partnerschaft bis 2021 verlängert wurde, war für Thomas Beran, Markenleiter Audi Österreich, „eine logische Entscheidung. Wir werden das Team und die Funktionäre weiterhin mit unseren Premiumprodukten ausstatten und sicher auf den europäischen Straßen an ihre Ziele begleiten. “In den nächsten Jahren wird der Fokus bei der Auswahl der Flotte in Richtung e-tron gehen. Damit rückt neben Leistung, Dynamik, Innovation und Design auch die Antriebstechnologie der Zukunft beim Fußballklub von morgen in den Mittelpunkt.“

Audi und Salzburg. Das bedeutet Leidenschaft, Freundschaft, Tradition, Innovation und Zeitgeist – eine großartige Partnerschaft eben.

Audi bei den Salzburger Festspielen ©Porsche Austria
Audi bei den Salzburger Festspielen ©Porsche Austria