This is Peak Performance

Die Erfolgsgeschichte von Peak Performance begann in einem kleinen schwedischen Bergdorf. 1986 trafen sich drei talentierte Skifahren in Åre, im Herzen der nordschwedischen Wildnis. Sie alle trieb ein Wunsch an: Kleidung zu produzieren, die erstklassige Funktionalität mit einem schlichten und attraktiven Design verbindet. Kleidung, die nicht zu auffällig ist, aber auch nicht zu langweilig. Etwas, das sie als Outdoorfans gerne tragen möchten. Die Idee zu Peak Performance war geboren – in Åre, denn: „where mountains touch the sky and water reaches land is where we live, create and dream.“

PEAK-PERFORMANCE-2-1

Heute ist die schwedische Marke einer der größten Player in der Outdoorbekleidungs-Industrie. Die drei Gründer von Peak Performance holten für den Vertrieb einen vierten Mann mit ins Boot – den früheren Abfahrtsläufer Jonas Ottosson. Zum Outdoor-Segment zählt auch eine hochwertige Golfkollektion. Alle Produkte von Peak Performance überzeugen mit innovativen Materialien, die einen idealen Mix aus Style und Performance ergeben. Die diesjährige Active Wear-Linie „Vislight“ steht etwa für die Kombination aus Leichtigkeit, Atmungsaktivität, Schutz und einer innovativen Designsprache mit absoluter Bewegungsfreiheit. Die Materialien passen sich perfekt an die Körperbewegungen an und trotzen dennoch jeglichen Witterungsbedingungen. So sind sie die idealen Partner für grenzenlose Outdoor-Abenteuer!

PEAK-PERFORMANCE_01-1

Das Fundament der Golfkollektion von Peak Performance bilden dünne, leichte und sehr atmungsaktive Stoffe. Die schmale Silhouette sorgt für uneingeschränkte Bewegungsfreiheit – je besser das Tragegefühl, desto besser die sportliche Leistung. Und auch das Design kommt nicht zu kurz: Die Golfkollektion überzeugt neben Komfort und Innovation mit einem anspruchsvollen Farbkonzept – der sportliche, ausgefallene Look orientiert sich dennoch am klassischen Dresscode des Golfs. In diesem Sinne: lasset die Spiele beginnen! Der Sommer kann kommen.