Catch me ... if you can!

Stanton Ski Open mit neuem Ski-Rennen

©Patrick Säly

Vom 29. November bis 2. Dezember 2018 heißt es in St. Anton wieder: Auf die Piste, fertig, los! Das Stanton Ski Open läutet erneut die Wintersaison ein – dieses Jahr mit einem neuen sportlichen Highlight: dem Skirennen „Catch me if you can – die Nacht der langen Schwünge“ am Donnerstag, 29. November 2018.

„Unser Ziel ist es, das Opening nicht nur musikalisch, sondern auch sportlich zu gestalten. Wie bei ‚Der Weisse Rausch‘ möchten wir ein Event schaffen, das den Charme des Außergewöhnlichen ausstrahlt und sich mit den Jahren als Kult etabliert“, erklärt Martin Ebster, Direktor des Tourismusverbandes St. Anton am Arlberg. „Catch me if you can“ wurde als neuer Volks-Riesenslalom konzipiert, bei dem sich 222 Teilnehmer miteinander messen. In mystischer Atmosphäre geht es um 17 Uhr mit der Galzigbahn nach oben. Im Minutentakt starten die Zweier-Teams direkt aus der Valluga-Talstation und müssen zunächst einen kurzen Anstieg bewältigen. Danach duellieren sich die Teilnehmer in der Dunkelheit auf der berühmten Kandahar-Abfahrt zwischen Riesenslalomtoren. Es gilt: Überholt werden darf immer – und zur besseren Sicht sind auch Stirnlampen erlaubt. Bei der anschließenden Afterparty im ARLBERG-well.com wird nicht nur der Gesamtsieger gekürt, sondern auch das schnellste und das langsamste Team. 

„Ob die ersten Skirennen zur Jahrhundertwende, das erste Arlberg Kandahar Rennen oder die berühmten Skifilme – St. Anton am Arlberg stand schon immer für das ganz Besondere. Diesem Anspruch möchten wir erneut gerecht werden und den Athleten einen außergewöhnlichen Wettkampf bieten“, so OK-Chef Peter Mall. 

Nach der erfolgreichen Rennpremiere am Donnerstag startet am Freitag, 30. November 2018, dann der offizielle Liftbetrieb für alle Skifahrer und Snowboarder. Die Wintersaison 2018/2019 kann kommen...

Von sportlichen zu musikalischen Höhepunkten

Am Samstagabend dürfen sich die Besucher des Stanton Ski Open über Konzerte von Stargast Anastacia und Special Guest und Ex-Spice Girl Melanie C. freuen. Außerdem locken zahlreiche Side-Events: Bei der Galzigbahn Talstation kann man die neuesten Ski- und Snowboardmodelle testen. Wer PS-starke Untersätze bevorzugt, macht eine Probefahrt mit den neuesten Audi-Modellen bei der Audi driving experience.„Seit 21 Jahren endet die Saison mit dem Rennen ‚Der Weisse Rausch‘. Nun haben wir nicht nur ein spektakuläres Closing zu bieten, sondern auch ein spektakuläres Opening“, freut sich Ebster.