Eiskalt serviert: Baggern und Pritschen am Rendlbeach

Zum Grande Finale der Wintersaison zieht St. Anton am Arlberg am Osterwochenende (4./5. April 2015) nochmals alle sportlich-spaßigen Register: Auf 2.030m Seehöhe wird bei der Bergstation der Rendlbahn im Rahmen der Snow Volleyball Tour 2015 powered by Amway das beste Snow Volleyball Team gesucht.

Einzigartige Atmosphäre, spannende Wettkämpfe, Fun, Action und coole Drinks – das alles wird bei den 6 Tourstops der Snow Volleyball Tour buchstäblich „serviert". So auch in St. Anton am Arlberg, wo die Tour heuer zum sechsten Mal in ihr Finale geht und mit dem Rendlbeach sicher eine der geilsten Locations vorfindet. Rund fünfzig Volleyball-Pro's aus zahlreichen Nationen rittern um den Titel „Kings & Queens Of Snow".


Slideshow Snowvolleyball St. Anton am Arlberg

Das Qualifikationsturnier startet am Samstag, 4. April: Die besten 8 Teams aus der kostenlosen Quali-Runde bekommen eine Wildcard für das Main Event am Sonntag, 5. April. Dann feuern 3.000 Fans die Sportler an, die sich in Badehosen voll ins Zeug bzw. in den Schnee legen. Stilecht gibt's dazu Whirlpools und Bars, Palmen, Strand und hübsche Cheerleaders. Da wird dir warm ums Herz? Dann nix wie rauf zum Rendlbeach – bei freiem Eintritt!

Snowvolleyball-St.Anton-Arlberg-7