Ein Resort für den Zeitgeist

Ein Resort für den Zeitgeist

L.L.

Daniel Matt hat mit dem „Resort“ in der Innsbrucker Erlerstraße einen Concept Store für Besucher und Kunden auf der Suche nach Themen der Zeit, Speziellem, Produkten aus der Nische etabliert und richtet sich dabei an Menschen mit Selbstverständnis und Anspruch an Qualität und Trends. Im LA LOUPE-Gespräch lässt er an seinem „concept“ teilhaben.

“It’s incredibly exciting to find new things and bring them to Tyrol.”

L.L.

Wie kamen Sie auf die Idee einen Concept Store zu eröffnen?

D.M.

L.L.

„Es macht unglaub­lichen Spaß, Neues zu entdecken und nach Tirol zu bringen.“
“We sell brands that have already made history and others that are making history right now.”

D.M.

D.M.

Ich komme aus dem Modedesign, habe in Paris studiert und war lange im Ausland. Schon damals interessierte mich an der Mode am meisten, wann und warum Trends sich manifestieren. Irgend­wann wurde mir klar, dass sich Design und Geschmack aus mehreren Quellen speisen. Zur gleichen Zeit, so ab den 2000er Jahren, kamen dann auch die Concept Stores auf. Der richtige Zeitpunkt für mich zu zeigen, dass Lifestyle viel mehr bedeutet als etwa die Rocklänge der nächsten Saison.

L.L.

Wofür steht das Resort?

L.L.

“Creating a new sensuality for products, that is our goal.”
„Wir führen Marken, die Geschichte geschrieben haben, und solche, die gerade Geschichte schreiben.“

D.M.

D.M.

"Concept" steht im Englischen für Lebensentwurf, eine gewisse Haltung, die Reaktion auf Trends. Zeitgeist gibt es auch bei der Körperpflege, beim Wohnen und auf vielen anderen Ebenen. Und die Bandbreite an tollen Menschen mit Visionen, die ständig die Trendmaschine befeuern, ist enorm. Ich wollte dafür einfach in Innsbruck einen Rahmen schaffen. Das Resort ist ja eigentlich ein General Store: Alle Dinge des täglichen Bedarfs in einer guten Auswahl.

L.L.

Was sind Ihre nächsten Ziele mit dem Resort?

„Eine neue Sinnlichkeit für Produkte zu schaffen, nicht weniger ist unser Ziel.“

D.M.

Ich hoffe, vielen Menschen in Tirol jene Dinge aus der Nische, die schon in den Metropolen der Welt am Dampfen sind, näher bringen zu können. Es macht unglaublichen Spaß, Neues zu entdecken und nach Tirol zu bringen. Es ist auch ein hartes Stück Arbeit, aber der Lohn sind die schmunzelnden Gesichter meiner Kunden, die sich über so etwas wie das Resort in Innsbruck freuen.


Artikel Teilen


Stories

Guide

Zum Guide

Folge uns Facebook Instagram

La Loupe Award La Loupe Award La Loupe Award La Loupe Award