La Loupe Logo Menü öffnen Menü schließen
Im Land der Gegensätze
© ServusTV / Film Eleven

Lech & Zürs

Im Land der Gegensätze

Die Anzahl an versteckten Schönheiten, die Naturfans, Aktivurlauber und Kultur- und Kunstliebhaber im Grenzgebiet zwischen Vorarlberg und Tirol im Sommer erwarten, ist bisher eher unbekannt. Servus TV unternimmt im Rahmen der Serie Bergwelten eine Reise in dieses abwechslungsreiche Gebiet, in dem auch der Bergsommer gute Chancen hat, zur Lieblingssaison zu werden.

Subtile Schönheit

Die Bergwelten-Dokumentationen nehmen ihre Zuseher auf einen Ausflug in außergewöhnliche Regionen mit. Kein Wunder, dass Regisseur Heinz Leger dem Arlberg einen Teil der Reihe widmet. Leger faszinieren am Arlberg nicht die Superlative oder Extreme, er ist vielmehr von seiner Subtilität, der Schönheit auf den zweiten Blick, angezogen.

Laloupe bergwelten arlberg 7

© ServusTV / Film Eleven

Entstehung und Besonderheiten des Arlbergs

Der Filmemacher beschäftigt sich beispielsweise mit der Entstehungsgeschichte des 1.793 Meter hohen Arlbergs. Die Vergangenheit des Massivs ist im Steinernen Meer, den Gipslöchern und der Roten Wand zu erkennen. In schneefreier Umgebung zeigen sich hier Überreste eines Muschelriffs. Wenn die Rote Wand sprechen könnte, würde sie Geschichten von Dinosauriern erzählen und die Gipslöcher sind Zeitzeugen der kontinuierlichen Veränderungen in der Bergwelt.

Eine weitere versteckte Besonderheit ist die Bewirtschaftung der Almen. Auch heute noch gelten die Regeln, die bereits vor über 1.000 Jahren festgelegt wurden – darunter das Zweidrittelgericht, das die gemeinschaftliche und ausschließlich mündliche Abstimmung vorsieht.

© ServusTV / Film Eleven

Natur als Heilquelle

Ganz gleich, ob das Wohlbefinden durch Yoga, gesunde Küche, den Genuss von Kunst und Kultur oder sportliche Aktivitäten steigt, der Arlberg und sein natürliches Umfeld bieten für jede Form der Heilung die perfekte Basis. Der Weg zur inneren Mitte, erstklassige Köche, die ihre Produkte aus der Region beziehen, internationale Kreative, die sich hier vom Umfeld inspiriert mit tiefgründigen Fragen beschäftigen sowie Athleten, die beim Laufen und Biken Höchstleistungen zeigen, nutzen und empfinden den Arlberg als Kraftort.

Laloupe bergwelten arlberg 1

© ServusTV / Film Eleven

Alt und neu – in harmonischer Koexistenz

Auch wenn Traditionen rund um den Arlberg eine wesentliche Rollen spielen, ist die Region innovativ und kreativ. Mit neuen Veranstaltungen ist Stillstand hier ein Fremdwort – außer, es handelt sich ums Innehalten. Und genau diese Vielseitigkeit untermalt den Titel: Der Arlberg – Im Land der Gegensätze.

Weitere Informationen:

www.servus.com


Lech & Zürs

Guide


Folge uns Facebook Instagram