La Loupe Logo Menü öffnen Menü schließen
Japanische Glücksmomente zum Teilen
©Beam Suntory

Japanische Glücksmomente zum Teilen

Roku Gin
Sponsored

Mit Roku wurde die Kunst der Ginherstellung in Japan perfektioniert. Die einzigartige sechseckige Flaschenform steht für die perfekte Balance zwischen den sechs japanischen Botanicals und für die Glückszahl sechs.

Harmonische Balance

Der Roku Japanese Craft Gin zeichnet sich durch die perfekte Harmonie zwischen den speziellen Noten der sechs japanischen Botanicals und klassischen Gin-Aromen aus. Die Botanicals werden nach dem Prinzip des „SHUN“ in der richtigen Saison in ihrer optimalen Reife geerntet und in einem speziellen Atelier von Suntory in Osaka von Meisterhand und mit größter Sorgfalt verarbeitet, destilliert und vereint. Authentisch und delikat: Das Geschmacksprofil von Roku setzt sich aus der Kombination der sechs japanischen Botanicals Yuzu-Schale, Sakura-Blume, Sakura-Blätter, Sencha-Tee, Gyokuro-Tee und Sansho-Pfeffer mit den acht traditionellen Gin-Zutaten zusammen.

Weich und samtig am Gaumen sorgt Sansho-Pfeffer im Nachklang für eine leichte Schärfe. Neben der erfrischenden dominierenden Yuzu-Note kann man sich auf die Aromen von Kirschblüten und Grünem Tee mit einer blumig-süßen Note freuen.

Roku Bottle w Yuzu JPG

© Beam Suntory

Makers Mark Ice Carving Masterclass 11

© Beam Suntory

Roku Gin Tonic – mehr als nur ein Drink, sondern ein Ritual, das zum Teilen einlädt

Roku schmeckt am besten auf Eis oder als einzigartiger Gin Tonic mit Ingwersticks serviert, was die erfrischend dominierende Yuzu-Note besonders hervorhebt. Die Zubereitung orientiert sich an dem „Spirit of Omotenashi“ – der tiefen Verbundenheit zwischen Gast und Gastgeber – und ist ein erfrischendes Ritual, das mit Freunden geteilt werden sollte. Egal, ob bei Familienfeiern oder unter Freunden, Roku Gin Tonic ist der perfekte Drink, um gemeinsam die Feiertage zu genießen und auf das neue Jahr anzustoßen.

Roku gin 006

© Beam Suntory

Roku gin 007

© Beam Suntory

THE YURT

Entdecken Sie Roku Gin in Lech am Arlberg. Einfach den Bartender des Vertrauens nach einer Roku-Cocktail-Empfehlung fragen und diesen einzigartigen japanischen Gin probieren.

Roku genießt man diese Saison unter anderem im THE YURT ab Mitte Dezember als klassischen Roku Tonic.

„Roku Gin und THE YURT harmonieren in vielerlei Hinsicht. Die drei Hauptargumente sind die Liebe für Details, gelebtes Understatement und das permanente Streben nach Qualität." Zayad Shah, Besitzer THE YURT
© Büro Rabensteiner © Robert Stocker

Rezept-Inspirationen

Roku Tonic

  • 4 cl Roku Gin
  • 10 – 12 cl Tonic Water
  • 6 Ingwersticks

Zubereitung: Alle Zutaten in ein mit Eis gefülltes Londrinkglas geben und mit den Ingwersticks garnieren.

Roku Tonic Ginger Cocktail Lifestyleimage

© Beam Suntory

Roku Negroni

  • 3 cl Roku Gin
  • 3 cl roter Wermut
  • 3 cl Campari
  • Orangenzeste

Zubereitung: Alle Zutaten in einem Rührglas auf Eis kalt rühren. Anschließend in einen Tumbler über einen Eisball (oder Eiswürfel) abseihen und mit einer Orangenzeste garnieren.

Roku Negroni Cocktail Lifestyle Image

© Beam Suntory

Roku Sour

  • 6 cl Roku Gin
  • 1 cl Matcha Tee
  • 1 Eiweiß
  • Yuzu- oder Zitronenzeste

Zubereitung: Erst das Eiweiß im Shaker kräftig flaumig shaken. Anschließend Roku und Matcha Tee shaken und zum Schluss in ein vorgekühltes Martiniglas abseihen. Den Drink mit einer Yuzu- oder Zitronenzeste garnieren.

Roku Sour Cocktail Lifestyleimage

© Beam Suntory

Magazin

Guide


Folge uns Facebook Instagram