La Loupe Logo Open Menu Close Menu
Whisky meets Food
©Laphroaig / Divison 4 / David Ploberger

Whisky meets Food

A harmonious duo and an experience for your taste buds

What makes a fine whisky even better? Good food! Yes, it’s not just wine that can be paired with culinary delights but also whisky. So-called food pairing with whisky, however, is more about getting to know this “water of life” from a different perspective and enjoying the interplay of aromas between the different ingredients. That’s why this autumn Laphroaig Single Malt and the two top chefs Leopold and Karl Wrenkh are serving popular Austrian dishes as perfect culinary “pairings”.

Gourmets love culinary experiments that will excite their pampered palates. The interplay of food and drink is a popular way of doing just that. When interesting nuances of taste lend that certain something to a variety of dishes that’s called food pairing. And what better way to light the culinary fireworks on your palate than a single malt in combination with exquisite ingredients and the finest herbs? Together with two of the country’s best chefs, Leopold and Karl Wrenkh, who are well known for their Kochsalon on Bauernmarkt, right at the centre of Vienna, Laphroaig – Austria’s leading single malt – present excellent recipe combinations that can be experienced with all the senses.

Laphroaig Distillery Panorama

A trip to the island of unique whiskies

The single malt with its characteristic, inimitable peaty-smoky aroma is perfect as an actor and companion in a variety of dishes that promise exclusive taste experiences with that extra something. Be it graved arctic char in whisky butter with rosemary baguette, Japanese-style chicken skewers with Laphroaig whisky glace or smoky mushrooms with dry-aged sirloin tips: the unusual combinations of this fascination fusion cuisine show just how wide the range of possibilities is when using Laphroaig. “A special, incomparable, and distinctive whisky like Laphroaig cannot just be paired with traditional, autumnal delicacies from the Austrian cuisine’s repertoire, but fish and chips or chicken wings – we call them Islay Wings – can be newly interpreted, too” says Leopold Wrenkh about the renewed collaboration with the Scottish islander. “Just take a risk and try out something new – it’s tasty and a new, exciting indulgence to cook with this award-winning single malt!” Well then: expand your taste!

LAPHROAIG 10 YEARS DIVISION4 Ploberger Photography 12

LAPHROAIG ZUM ESSEN – DAS PERFEKTE FOOD PAIRING FÜR DIE KALTE JAHRESZEIT

LAPHROAIG-GRAVEDSEESAIBLING

ZUTATEN: Für 4 Personen

600 g Seesaiblingsfilet

60 g Dill

10 g Zucker

4 cl Apfelessig

Salz

Laphroaig Single Malt Whisky zum Beträufeln

ZUBEREITUNG:

Zu aller erst, sollte man das Fischfilet von allen Gräten befreien. Dann den Dill fein hacken und mit einem Schuss Laphroaig 10 Years, Zucker, Essig, Salz und frischem Pfeffer vermischen. Den Fisch gut einmassieren und vakuumieren* (* Wer kein Vakuumiergerät hat, kann den Fisch in Backpapier einschlagen und dieses mit Gummiringen verschließen.) 24 Stunden im Kühlschrank kalt stellen und kurz vor dem Servieren herausnehmen und in dünne Scheiben schneiden. DINNER BEGLEITUNG: Zum Gericht empfiehlt sich ein Glas Laphroaig 10 Years einfach pur zu genießen.

ZUBEREITUNG:

Zu aller erst, sollte man das Fischfilet von allen Gräten befreien. Dann den Dill fein hacken und mit einem Schuss Laphroaig 10 Years, Zucker, Essig, Salz und frischem Pfeffer vermischen. Den Fisch gut einmassieren und vakuumieren* (* Wer kein Vakuumiergerät hat, kann den Fisch in Backpapier einschlagen und dieses mit Gummiringen verschließen.) 24 Stunden im Kühlschrank kalt stellen und kurz vor dem Servieren herausnehmen und in dünne Scheiben schneiden. DINNER BEGLEITUNG: Zum Gericht empfiehlt sich ein Glas Laphroaig 10 Years einfach pur zu genießen.

LAPHROAIG GRAVED SEESAIBLING DIVISION4 Ploberger Photography 1

©Laphroaig / Divison 4 / David Ploberger

DONAU FISH AND CHIPS MIT LAPHROAIG ROUILLE

ZUTATEN: Für 4 Personen

800 g Flusswelsfilet

800 g Topinambur

300 g Mehl, weiß

50 g Maisstärke

300 ml Bier, hell

Frittieröl, Olivenöl, Apfelessig, Salz, Pfeffer

ROUILLE

2 Stk Dotter

250 ml neutrales Pflanzenöl

1 EL Senf

2 cl Laphroaig Single Malt Whisky

Salz, Pfeffer

ZUBEREITUNG:

Für den Backteig: Bier, Mehl und Maisstärke mit etwas Salz und Pfeffer glattrühren. Topinambur putzen (handelt es sich um Biogemüse, muss nicht geschält werden) und zu Wedges schneiden. Mit Salz, Pfeffer, Olivenöl und einem Schuss Apfelessig marinieren. Im Anschluss bei 190°C ins vorgeheizte Backrohr schieben und 8 Minuten auf Ober-/Unterhitze backen, dann wenden und weitere 8 Minuten backen. Gegebenenfalls nachbräunen, oder bei 80°C warm stellen. In der Zwischenzeit das Frittieröl auf 170°C vorheizen, die Fischfilets im Backteig wenden und ca. 2 Minuten auf jeder Seite goldbraun frittieren. Für das Rouille Dotter und Senf aufschlagen und nach und nach Öl hinzufügen. Am Schluss Laphroaig 10 Years einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wedges, Fischfilets und der Laphroaig Rouille zusammen servieren.

ZUBEREITUNG:

Für den Backteig: Bier, Mehl und Maisstärke mit etwas Salz und Pfeffer glattrühren. Topinambur putzen (handelt es sich um Biogemüse, muss nicht geschält werden) und zu Wedges schneiden. Mit Salz, Pfeffer, Olivenöl und einem Schuss Apfelessig marinieren. Im Anschluss bei 190°C ins vorgeheizte Backrohr schieben und 8 Minuten auf Ober-/Unterhitze backen, dann wenden und weitere 8 Minuten backen. Gegebenenfalls nachbräunen, oder bei 80°C warm stellen. In der Zwischenzeit das Frittieröl auf 170°C vorheizen, die Fischfilets im Backteig wenden und ca. 2 Minuten auf jeder Seite goldbraun frittieren. Für das Rouille Dotter und Senf aufschlagen und nach und nach Öl hinzufügen. Am Schluss Laphroaig 10 Years einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wedges, Fischfilets und der Laphroaig Rouille zusammen servieren.

DONAU FISH AND CHIPS MIT LAPHROIAG ROUILLE DIVISION4 Ploberger Photography 5

©Laphroaig / Divison 4 / David Ploberger

ISLAY WINGS IN LAPHROAIG MARINADE

ZUTATEN: Für 4 Personen

81 kg Hühnerflügel

300 g Mehl

100 g Maisstärke

1 EL Zucker

2–4 cl Laphroaig Single Malt Whisky

Salz, Pfeffer, Frittieröl

Für extra knusprige Panier

2 Stk Ei, 1 Schuss Milch

Je 1 TL Zwiebelpulver, Knoblauchpulver, geräucherter Paprika und Oregano

ZUBEREITUNG:

Erstmal die Hühnerflügel waschen und trennen. Zucker mit etwas Wasser auflösen und mit Gewürzen, Salz, Pfeffer und Laphroaig 10 Years vermischen und damit die Hühnerflügel marinieren. Mindestens 4 Stunden kühl rasten lassen, bis zur Weiterverarbeitung. Mehl und Maisstärke verrühren. Eier mit einemSchuss Milch aufschlagen. Hühnerflügel direkt aus der Marinade panieren. Für eine dicke Panier abwechselnd in Mehl-Ei-Mehl wenden, für eine dünne Panier nur mit Mehl bestäuben. Frittieröl auf mittlere Hitze (170°C) erhitzen. Die Flügel darin 10 Minuten goldbraun frittieren. DINNER BEGLEITUNG: Zum Gericht empfiehlt sich ein Glas Laphroaig 10 Years einfach pur zu genießen.

ZUBEREITUNG:

Erstmal die Hühnerflügel waschen und trennen. Zucker mit etwas Wasser auflösen und mit Gewürzen, Salz, Pfeffer und Laphroaig 10 Years vermischen und damit die Hühnerflügel marinieren. Mindestens 4 Stunden kühl rasten lassen, bis zur Weiterverarbeitung. Mehl und Maisstärke verrühren. Eier mit einemSchuss Milch aufschlagen. Hühnerflügel direkt aus der Marinade panieren. Für eine dicke Panier abwechselnd in Mehl-Ei-Mehl wenden, für eine dünne Panier nur mit Mehl bestäuben. Frittieröl auf mittlere Hitze (170°C) erhitzen. Die Flügel darin 10 Minuten goldbraun frittieren. DINNER BEGLEITUNG: Zum Gericht empfiehlt sich ein Glas Laphroaig 10 Years einfach pur zu genießen.

ISLAY WINGS DIVISION4 Ploberger Photography 14

LAPHROAIG-YAKITORI

ZUTATEN: Für 4 Personen

800 g Hühnerfilet oder -keule ausgelöst

300 g Lauch

2 EL Sesam

100 g Zucker

200 ml Sojasauce

30 ml Reisessig

4 cm Ingwer

6 cl Laphroaig Single Malt Whisky

Bratöl, Holzspieße

ZUBEREITUNG:

Am Vortag Ingwer in dünne Scheiben schneiden, mit Zucker, Sojasauce und Reisessig vermengen, einkochen und einen Tag kaltstellen. Dann Lauch waschen und in 2-4 cm breite Stücke schneiden. Das Huhn in 3 cm große Stücke zerteilen. Huhn und Lauch dann abwechselnd aufspießen. In neutralem Öl braten bis das Huhn goldbraun und gar ist (ca. 3 Minuten auf beiden Seiten bei mittlerer Hitze). Mit Laphroaig 10 Years flambieren, Temperatur reduzieren und mit Sauce begießen. Mit Sesam bestreut servieren. DINNER BEGLEITUNG: Zum Gericht empfiehlt sich ein Glas Laphroaig 10 Years einfach pur zu genießen.

ZUBEREITUNG:

Am Vortag Ingwer in dünne Scheiben schneiden, mit Zucker, Sojasauce und Reisessig vermengen, einkochen und einen Tag kaltstellen. Dann Lauch waschen und in 2-4 cm breite Stücke schneiden. Das Huhn in 3 cm große Stücke zerteilen. Huhn und Lauch dann abwechselnd aufspießen. In neutralem Öl braten bis das Huhn goldbraun und gar ist (ca. 3 Minuten auf beiden Seiten bei mittlerer Hitze). Mit Laphroaig 10 Years flambieren, Temperatur reduzieren und mit Sauce begießen. Mit Sesam bestreut servieren. DINNER BEGLEITUNG: Zum Gericht empfiehlt sich ein Glas Laphroaig 10 Years einfach pur zu genießen.

LAPHROAIG YAKITORI DIVISION4 Ploberger Photography 9

©Laphroaig / Divison 4 / David Ploberger

WHISKY RAUCHSCHWAMMERL MIT DRY-AGED-FILETSPITZEN

ZUTATEN: Für 4 Personen

800 g Filetspitzen

600 g Eierschwammerl

4 - 6 cl Laphroaig Single Malt Whisky

4 Stück Jungzwiebel

40 g Butter

Neutrales Pflanzenöl

Salz, Pfeffer

ZUBEREITUNG:

Jungzwiebel klein hacken. Eierschwammerl putzen und je nach Größe grob zerteilen. Filetspitzen in ca. 3 - 4 cm große Stücke schneiden. Pfanne vorheizen, die Filetspitzen scharf anbraten und wenden. Die Eierschwammerl einlegen, kurz und heiß weiterbraten. Mit Laphroaig 10 Years flambieren, die Temperatur reduzieren und Butter hinzufügen. Jungzwiebel hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. DINNER BEGLEITUNG: Zum Gericht empfiehlt sich, ein Glas Laphroaig 10 Years einfach pur zu genießen.

ZUBEREITUNG:

Jungzwiebel klein hacken. Eierschwammerl putzen und je nach Größe grob zerteilen. Filetspitzen in ca. 3 - 4 cm große Stücke schneiden. Pfanne vorheizen, die Filetspitzen scharf anbraten und wenden. Die Eierschwammerl einlegen, kurz und heiß weiterbraten. Mit Laphroaig 10 Years flambieren, die Temperatur reduzieren und Butter hinzufügen. Jungzwiebel hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. DINNER BEGLEITUNG: Zum Gericht empfiehlt sich, ein Glas Laphroaig 10 Years einfach pur zu genießen.

WHISKY RAUCHSCHWAMMERL MIT DRY AGED FILETSPITZEN DIVISION4 Ploberger Photography 18

©Laphroaig / Divison 4 / David Ploberger
Infobox Laphroaig:

The Laphroaig® (Gaelic for “beautiful valley by the broad bay”) whisky distillery was founded in 1815 and it is one of the most tradition-steeped whisky brands. At the distillery on the Scottish island of Islay malted barley is dried over peat fire and distilled after this process. This lends Laphroaig® its exceptionally rich aroma and makes it one of the smokiest single malts. The whisky is stored in bourbon casks made of American oak for at least ten years. The island’s peat bog with its great amount of peat moss, the mild climate, high-quality barley, and the soft water of Islay paired with the distillers’ know-how contribute to Laphroaig’s unique taste. In 1994, Laphroaig was given the Royal Warrant and made purveyor to the Welsh court – since then the royal coat of arms can be found on every bottle. The Laphroaig® brand is part of the portfolio of Beam Suntory Inc.

For more information:

www.laphroaig.com


Magazine

Guide


Follow Us Facebook Instagram